Komm, wie du bist.

Einführung in den Schamanismus 

Wochenendseminar von Samstag 10.00 Uhr bis Sonntag 16.00  Uhr 

Das Herz der schamanischen Heilarbeit ist der Dialog mit der Natur und die schamanische Reise in die spirituelle Welt, um Kraft und Wissen zu erfahren.
Du lernst in die verschiedenen spirituellen Welten zu reisen. 
Die Schamanen Sibiriens und Nordamerikas verkehren mit Geistern aus der Natur. 
Du triffst deinen persönlichen Schutzgeist, der oft eine tierische Gestalt hat.
Dein Krafttier wird von da an stehts an deiner Seite stehen. In der oberen Welt begegnest du deinem Geistführer. Wichtige Lebensfragen werden durch Krafttier und Geistführer für dich beantwortet werden.


05.10.2024 - 06.10.2024 

Köln (Mauritiusviertel) 
Sa. 10.00 - 19.00 Uhr
So 10.00 - 16.00 Uhr

Seminarkosten: 190,00 € 
zzgl. Umlage Seminarraum 25,00 € 

Wir führen die Seminare in einem Yoga und Tai Chi-Raum in der Kölner Innenstadt (Mauritiusviertel) durch. Übernachtungsmöglichkeiten und Verpflegung bieten wir keine an. In unmittelbarer Umgebung gibt es eine Vielzahl von Hotels in allen Kategorien und Restaurants.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Der Kreativ-Workshop - Trommelbau

Wochenendseminar von Samstag 10.00 Uhr bis Sonntag 16.00 Uhr.

Mit der Schamanischen Trommel ehren und rufen wir die Spirits, die den Herzschlag von Mutter Erde hören und sich mit uns verbinden. 

Deshalb sollte eine solche Trommel auch ein ganz persönliches Handwerkszeug sein.In diesem Workshop kann jeder seine eigene Trommel herstellen. 

06.07.2024 - 07.07.2024
Bergheim (Erftkreis)


Seminarkosten: 290,00 € 

Im Seminarpreis ist das Material für eine Trommel enthalten. 40 cm Durchmesser mit Rinderhaut. Es ist auch möglich, eine größere Trommel zu bauen und andere Häute wie z.B. Ziege oder Hirsch zu verwenden. Dann fallen für die Materialien Mehrkosten an. 

Kontakt mit Geistern in der Natur

Wochenendseminar von Samstag 10.00 Uhr bis Sonntag 16.00 Uhr.

Der Kontakt mit Naturgeistern ist ein wesentlicher Teil des Schamanismus. 
Naturgeister sind Sammler von Wissen und Weisheit, dass die Menschen vergessen haben. 

Wenn man gelernt hat mit Naturgeistern zu kommunizieren, kann man an ihren unermesslichen Wissen teilhaben. Sie wissen Dinge über das Land und über Heilkraft, die die Menschen längst vergessen haben. 

Die Naturgeister können auch mächtige Verbündete für schamanische Heilarbeit sein. 
 

10.08.2024 -  11.08.2024 

Ramersbach (Eifel)
Sa. 10.00 - 19.00 Uhr
So. 10.00 - 16.00 Uhr

Seminarkosten: 290.00 €  

zzgl. Vorortkosten 25,00 € 

Auf dem Gelände kann gezeltet werden
 

Voraussetzung: Einführungsseminar (Vorerfahrungen im Schamanismus können anerkannt werden) 

Seelengeleit

Wochenendseminar von Samstag 10.00 Uhr bis Sonntag 16.00 Uhr.

Die Inka-Triologie sind: Der Kondor, der Puma und die Schlange. Diese 3 Tiere repräsentieren Himmel, Erde und die Welt der Toten.
Wir setzen uns mit dem Tod an sich und dem eigenen Tod auseinander. Der gesellschaftliche Umgang mit dem Tod ist ebenso Bestandteil dieses Seminars, wie schamanische Reisen ins Jenseits. Wir lernen energielose Seelen mit Kraft zu versorgen. und geleiten sie an den Ort im Jenseits, zu dem sie gehören.
Eine der schönsten schamanischen Aufgaben ist das Geleit von Kinderseelen auf dem Weg in ein neues Leben.

07.09.2024  -  08.09.2024 

Köln (Mauritiusviertel)
Sa. 10.00 - 19.00 Uhr
So. 10.00 - 16.00 Uhr

Seminarkosten: 290.00 € 
zzgl. Umlage Seminarraum 25,00 € 

Voraussetzung: Einführungsseminar (Vorerfahrungen im Schamanismus können anerkannt werden)

Schamanische Heilmethoden

Wochenendseminar von Samstag 10.00 Uhr bis Sonntag 16.00 Uhr.

Wir begeben uns auf eine schamanische Weltreise und lernen unterschiedliche Heilmethoden weltweiter indigener Völker kennen: Eröffnung der Heilsitzung mit  

Ho´oponopono, dem haiwaianischen Heilritual. Chakra Reinigung der Amazonas-Schamanen mit den Krafttieren: Schlange, Jaguar, Kolibri und Condor. Aura-Chirurgie und schamanische Extraktion des sibirischen Schamanismus. Ebenso werden Techniken für ein Vor- und Nachgespräch vermittelt.

Nach dem Seminar können sie eine komplette schamanische Heilsitzung durchführen.

02.11.2024 - 03.11.2024 

Köln (Mauritiusviertel)

Sa. 10.00 - 19.00 Uhr
So. 10.00 - 16.00 Uhr 


Seminarkosten: 290.00 €  

zzgl. Umlage Seminarraum 25,00 € 
 

Voraussetzung: Einführungsseminar (Vorerfahrungen im Schamanismus können anerkannt werden) 

Fortgeschrittene Schamanenkunst 

Modul 2

Wochenendseminar von Freitag 19.00 Uhr bis Sonntag 16.00 Uhr. 

Ein transzendentales Erlebnis, sowie eine äußerkörperliche Erfahrung sind tiefgreifende spirituelle Erfahrungen, die den Schamanen in Kontakt mit der geistigen Welt und transzendenten Realitäten bringen. 

Es ist eine Form der Initiierung, die den Schamanen transformiert und ihm neue Einsichten, Fähigkeiten und Verständnisse verleiht. 

Während des transzendentalen Erlebnisses können Schamanen hohen spirituellen Wesen begegnen, sowie Bezug zum Göttlichen herstellen. Diese Begegnungen können wichtige Botschaften oder Anleitungen für den Schamanen enthalten. 

Außerkörperliche Erlebnisse können auch als transformative Erfahrungen der Heilung betrachtet werden, die dem Schamanen ermöglichen, sich von früheren Traumata, Blockaden oder negativen Energien zu befreien. 

Nach einer außerkörperliche Erfahrung ist es für den Schamanen wichtig, die Erfahrung zu integrieren und ihre Bedeutung für sein spirituelles Wachstum und seine Praxis zu verstehen. 

Transzendentale Erlebnisse und außerkörperliche Erfahrungen sind sehr persönliche und individuelle Erfahrungen, die den Schamanen auf seinem spirituellen Weg stärken und ihm eine tiefere Verbindung zur geistigen Welt ermöglichen. 

 
29.11.2024 - 01.12.2024
Ort: Rahden (NRW)
Fr. 19.00 - 24.00
Sa. 10.00 - 22.00
So. 10.00 - 16.00

Seminarkosten: 390.00 € 

Voraussetzung: 

Abgeschlossene Ausbildung zum Shamanic Practitioner 

Seelenrückholung

Wochenendseminar von Samstag 10.00 Uhr bis Sonntag 16.00 Uhr.

Im Schamanismus, der in vielen indigenen Kulturen praktiziert wird, ist die Seelenrückholung eine bedeutsame Technik. Schamanen sind der Überzeugung, dass Krankheit und Unglück oft darauf zurückzuführen sind, dass Teile einer Personenseele verloren gegangen oder gestohlen wurden. Bei den Lakota, einer Sioux-Nation, ist der "Wakan Tanka" oder der "Große Geist" die Quelle aller spirituellen Kraft. Personen mit unterbrochener Verbindung zu ihm können an spiritueller Krankheit leiden. In solchen Fällen führen Schamanen Seelenrückholungsrituale durch, um Heilung zu fördern.

14.12.2024   -  15.12.2024 

  
Köln (Mauritiusviertel)
Sa. 10.00 - 19.00 Uhr
So. 10.00 - 16.00 Uhr


Seminarkosten: 290.00 € 
zzgl. Umlage Seminarraum 25,00 

Voraussetzung: Einführungsseminar und das Seminar Heilmethoden.

Schamanische Weissagung

Wochenendseminar von Samstag 10.00 Uhr bis Sonntag 16.00  Uhr.

In dieses Seminar beschäftigen wir uns mit: Channeling, Visionsreise und einem Orakel.
Der Schamane reist mit einer Frage in die spirituelle Welt um Antworten und Botschaften für seinen Klienten zu bekommen,  Es sind lebensnotwendige Fragen, bei denen die Spirits um Rat und Hilfe gebeten werden. Der Schamane ist dabei der Vermittler, der zwischen den Welten reist. 


22.02.2025 -23.02.2025 

Köln (Mauritiusviertel) 
Sa. 10.00 - 19.00 Uhr
So. 10.00 - 16.00 Uhr


Seminarkosten: 290.00 € 
zzgl. Umlage Seminarraum 25,00 € 

Voraussetzung: Einführungsseminar (Vorerfahrungen im Schamanismus können anerkannt werden)

Traumpfade

Der bewusste Umgang mit dem Unbewussten.
 
Träume kommen nicht nur aus dem Unterbewusstsein. Wir träumen während des Schlafes, aber auch während der Trance treten Träume auf.

Das Seminar verknüpft die Traumtheorie von C.G. Jung mit der schamanischen Verwendung von Träumen bei  den Tolteken in Mexiko, die bewusst mit Geistern durch Träume in Kontakt treten.

Wir lernen Träume für die  schamanische Heilarbeit zu nutzen und die Botschaften von Träumen zu deuten.

Termin steht noch nicht fest.
Köln (Mauritiusviertel)

Seminarkosten: 290.00 € 
zzgl. Umlage Seminarraum 25,00 €
 

Voraussetzung: Einführungsseminar (Vorerfahrungen im Schamanismus können anerkannt werden) 

Schamanische Praktiken zur Harmonie und Heilung 


Schamanische Methoden für Harmonie und Heilung umfassen Fernheilung, Gruppenenergie, Heiltänze und Heilgesänge. 
Fernheilung sendet positive Schwingungen über Distanzen mittels Meditation und schamanischer Reisen. 
Gruppenheilung vereint schamanische Praktizierende in kollektiven Bemühungen durch Gebete, Meditationen und Rituale. 
Heiltänze sind rituelle Bewegungen zur Harmonisierung der Energie im Körper, während Heilgesänge kraftvolle Klänge für die Förderung von Heilung einsetzen. 
Diese Praktiken zielen darauf ab, Körper und Geist in Einklang zu bringen. 

In diesem Seminar werden ganzheitliche Wege zur Förderung von Wohlbefinden und Heilung vermittelt 


Termin steht noch nicht fest.

Köln (Mauritiusviertel)

Seminarkosten: 290.00 € 
zzgl. Umlage Seminarraum 25,00 €