Schamanische Reise nach Peru

vom 01.10.2023 - 13.10.2023


Wir lassen unseren Traum wahr werden und bereisen die großartigsten Kraftorte Perus und besuchen Schamanen der ursprünglichen Inkavölker der Urus (Titicaca-See) und Qéros (Region von Cusco).
Die Reise verbindet unsere Seminarinhalte des Schamanismus an außergewöhnlichen Kraftorten Perus und die Begegnung mit peruanischen Schamanen.

Reisebeschreibung:
Eigenanreise nach Lima und weiter nach Puerto Maldorado
Etappen:

  • Puerto Maldorado (im Regenwald)
  • Cusco
  • Machu Picchu
  • Titicaca-See
  • Copacobana (Bolivien)
  • Isla del Sol (Titicaca-See)

Rückflug von Juliaca



Unsere Leistungen:

  • Busfahrten (Linienbusse 1. Klasse Cruz del Sur) 
  • Hoteltransfers
  • Hotelunterbringung im Doppelzimmer in Mittelklassehotels mit Frühstück.
  • Übersetzungstätigkeit vom Spanischen und Quechua ins Deutsche. 


Optionale Ausflüge

  • Dschungeltour
  • Ritual in Cusco mit einem Qero-Schamanen für Pachamama mit der Bitte um Gesundheit, Liebe und beruflichen Erfolg. 
  • Machu Picchu: Zugfahrt, Busfahrt, Eintritt.
  • Bootsfahrt auf dem Titicaca-See zur Insel Isla del Sol und Besuch eines Uru-Schamanan, einschl. Pachamama-Zeremonie 




Nicht enthalten sind

  • Flüge von Deutschland nach Peru
  • Inlandsflüge: Lima - Puerto Maldonado; Juliaca - Lima
  • Mahlzeiten außer Frühstück




Preis: 1800,00 Euro 
(EZ-Zuschlag 300,00)

 

Die Teilnahme erfordert körperliche und geistige Gesundheit. Allzu große Anstrengungen sind nicht geplant aber der Aufenthalt in Höhen bis ca. 4000 Metern erfordert ein Mindestmaß an körperlicher Fitness.